Rennen

ÖM Wörgl, 21.-22.05.2016

25. Mai 2016

Vergangenes Wochenende sind Romana, Monika, Kathi, Hannes und Gustav voll motiviert nach Wörgl zu den österreichischen (Staats-)Meisterschaften auf der Bahn angereist. Dort wurden die fünf von strahlendem Sonnenschein und von vielen bekannten Gesichtern und Freunden erwartet.

Gestartet wurde das Rennwochenende wie üblich mit den Einzelsprints über 300m, mit dem Romana auch ihr Bahnrennendebüt „gefeiert“ hat. Dabei hat sie sich auch sehr gut geschlagen – nur am Start war ein kleiner Patzer dabei (aber der gehört doch beim ersten Mal fast dazu oder? ;-)). Auch Hannes hatte einen guten Grund zur Freude: er stellte mit einer Zeit von 29,68 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit über diese Distanz auf. Das Sick’sche Familienduell konnte diesmal Kathi vor Monika, welche sich gleich die erste Goldmedaille sicherte, und Gustav für sich entscheiden ;-).

Weiter gings dann mit den Massenstartrennen. Auch hier konnte Monika ihre Stärke zeigen und holte in allen Rennen Gold. Romana stürtzte leider im zweiten Rennen und fiel das restliche Wochenende aus – auch auf diesem Wege alles Gute! Aber dafür hat Hannes auf den beiden Langdistanzen zugeschlagen – er konnte zwei Bronzemedaillen mit nach Hause nehmen. Auch Gustav zeigte im letzten Langdistanzrennen eine sehr gute Leistung und führte die Gruppe sogar für einige Zeit an. Bei Kathi machte sich der Trainingsrückstand deutlich bemerkbar, so wurde sie viermal Vierte. Nichtsdestotrotz hatte sie sehr viel Spaß wieder einmal in Wörgl zu skaten.

Wir haben ein tolles Wochenende bei wunderschönem Wetter und toller Organisation auf einer super Bahn verbracht. Wie man aus diesem Satz schon herausliest gab es nichts zu meckern und wir freuen uns schon wieder auf die nächsten Rennen in Wörgl.

Bilder findet ihr wie immer in unserer Galerie – ein großes Danke an Gustav.