Allgemein

Climb the goas | ÖM Innsbruck | Blansko, 12. September 2015

12. September 2015

Am Wochenende zum 12. September war der LISC-2010 in 2 österreichischen Bundesländern und in der Tschechischen Republik unterwegs. Die meisten Vereinsmitglieder haben beim „Climb the Goas“ in Salzburg teilgenommen. Dort waren Max, Gustav, Monika und Kathi auf Skates und Martin mit dem Rennrad mit dabei. Hannes vertrat den LISC-2010 in Innsbruck bei den Österreichischen Meisterschaften auf der Straße und Mario nahm an einem 10km Rennen in seiner zweiten Heimat – Tschechien 😉 – teil.

Climb the Goas mit Max, Martin, Gustav, Monika, Kathi und Karin

Voll motiviert reisten die 6 Linzer zum Gaisberg an. Max und die Familie Sick bezwangen die 6,5 auf Skates bis zur Zistelalm und Martin den ganzen Berg mit dem Rennrad. Er war auch der erste, der um 9:30 auf die Strecke geschickt wurde. Nach dem Rennen bereute er, sich den Berg nicht vorher angesehen zu haben, wir finden aber er kann sehr stolz auf seine Leistung sein!! Vor allem weil er zusammen mit Monika den dritten Platz in der Teamwertung geholt hat. Monika und Kathi waren die einzigen Frauen, die den Berg auf Skates angingen. Somit siegte Monika (wie erwartet) vor Kathi und holte sich den ersten Platz in der Wertung der Skaterinnen. Beide erreichten ihre Zielzeiten und waren sehr glücklich endlich oben zu sein ;-). Auch unsere Männer auf Skates haben sich gut geschlagen: Gustav gewann die Vereinswertung und holte Platz 4 bei den Männern. Max war ihm dicht auf den Fersen und holte Platz 5. Auch Karin war den ganzen Tag mit dabei und hat uns super angefeuert.

Wir haben einen sehr schönen Tag beim Climb the Goas in Salzburg verbracht und waren fasziniert davon, wie schnell die Skiroller den Berg hoch fahren und auch von der Zeit des ein oder anderen nicht lizenzierten Rennradfahrers ;-). Gewonnen hat das Skaterennen Thomas Stöggl, der den Berg in Bestzeit hochgeskatet ist. Platz 2 und 3 holten sich Harald Gopp und Markus Hollerer – herzliche Gratulation. Wir freuen uns schon darauf nächstes Jahr (vielleicht mit ein paar mehr Skatern) wieder mit dabei sein zu dürfen.

ÖM Innsbruck mit Hannes

Dieses Wochenende durfte ich die ÖM Strasse in Innsbruck für meinen Verein LISC 2010 in Angriff nehmen. Nach einer mäßigen Zeit auf den 200m (Einzelstart) konnte ich mich immer weiter steigern. im 5000m Punkte Rennen kam ich als erster AK30er ins Ziel…ohne Punkte wurde ich aber als 2. gewertet. nach drei 2. Plätzen wollte ich am zweiten Tag die Goldene holen. Gesagt getan 😉 5000m Elimination. (y) Vom Start weg immer in Führung gelegen konnte ich 11 von 18 Runden das Renngeschehen kontrollieren. Lediglich auf den letzten Runden war Leeb Karl (ATSV Ternitz) stärker. In meiner AK konnte ich trotzdem Gold holen, und hatte so mein Ziel erreicht. Danke an meinen LISC 2010. Habt mich gut vorbereitet. Freue mich schon auf nächstes Jahr 😉 (y)

– Hannes

HM Blansko mit Mario

Angenehm kühles Wetter (14°C) und neuer Asphalt machten das Rennen in Blansko wiederum zu einer tollen Veranstaltung mit 182 gemeldeten Skatern. Gleich nach dem Start hatten sich die Gruppen schnell gefunden in der Mario eine Dreiergruppe das ganze Rennen anführte und zum Schluss noch die Kraft hatte das Ergebnis (Platz 10 Gesamt, und 2. AK30) knapp vor seinen Windschatten-Nutznießern zu verteidigen. Mit nur 10km leider etwas kurz, aber dafür der volle Genuss!