Allgemein

BIC Forchheim, 07. September 2014

8. September 2014

Der Marathon im Landkreis Forchheim in der Fränkischen Schweiz ist die Anreise immer wieder wert. Ein super organisiertes Event bei traumhaften Sommerwetter und optimalen Rennbedingungen hat auch dieses Jahr wieder die, dieses mal etwas geschrumpfte Abordnung des LISC-2010 erwartet. Mit dabei waren

Gustav, Jürgen,Thomas und Monika. Gustav, Jürgen und Thomas sind in der selben Gruppe gefahren – am Ende konnte dann aber Thomas den Zielsprint für sich entscheiden und gewann die vereinsinterne Wertung in einer Zeit von 1:24,42 mit 1 sec. Vorsprung auf Gustav, gefolgt von Jürgen mit 21 sec. „Verspätung“. Gewonnen haben das Rennen bei den Männern Felix Rijhnen mit einer Zeit von 1:09:59 vor Mirsch Sebastian und Kießlich Thimo. Bei den Damen konnte Katharina Rumpus mit einer Zeit von 1:23,36 vor Katja Ulbrich und Nicola Knehr den Zielsprint für sich entscheiden. Monika wurde mit 17 sec. Rückstand auf Katharina Rumpus erfolgreiche Fünfte. Herzlichen Glückwunsch! Monika konnte somit auch die bis dato bestehende Gesamtführung bei den Damen beim Bayern Inline Cup von 0,01 Punkte auf aktuell 3,46 Punkte ausweiten 🙂

 

Ein Danke für´s anfeuern auch an den mitgereisten Fanclub 😉

Unbedingt zu erwähnen – wenn auch nicht im Landkreis Forchheim vor Ort – aber dafür in Kopenhagen: Kathi und Mario. Kathi startete beim Marathon und konnte eine gute Leistung im Mittelfeld zeigen.  Mario wagte sich an den Halbmarathon – leider kam es aber in seiner unmittelbaren Nähe zu einem Sturz, wodurch er – auf eine persönliche Bestzeit verzichtend erste Hilfe geleistet hat. Auch euch Beiden herzliche Gratulation 🙂