Allgemein

BIC Bayreuth, 10.-11. Mai 2014

12. Mai 2014

Der Auftakt für den BIC 2014 ist gemacht! Zumindest für uns – der offizielle Saisonauftakt des Bayern Inline Cups war ja schon vor einigen Wochen in Marktoberdorf beim Hallenwettkampf. Bei den offenen bayrischen Meisterschaften haben wir viele Freunde wieder getroffen und uns mit diesen auch gleich in verschiedensten Rennen gematcht 😉

Für den LISC-2010 an den Start gingen bei allen Rennen Monika, Hannes, Gustav und Kathi und beim Teamzeitfahren zusätzlich noch Alex und Kasti.

Natürlich haben wir alle in unseren Rennen, bei denen die Distanzen von 300 bis hin zu 5.000 Metern reichten, unser Bestes gegeben, was auch mit guten Erfolgen belohnt wurde! So siegte Kathi bei allen 3 Rennen in ihrer Altersklasse und sicherte sich dadurch auch den Gesamtsieg der Juniorinnen A. In ihrem ersten Jahr in der AK 40 konnte sich Monika gut beweisen und machte mit dem 2. Platz in der Gesamtwertung gleich auf sich aufmerksam! Auch Gustav kam um einen Pokal schwerer nach Hause: ihm ist es gelungen sich in der AK 50 den dritten Platz in der Gesamtwertung zu sichern! Hannes schrammte in der AK 30 leider am Treppchen vorbei und wurde 4.

 

Im Rahmen der offenen bayrischen Meisterschaften wurde auch der 300m Sprint ausgetragen, der für den BIC zählt. Bei diesem schaffte es Kathi in der Gesamtwertung der Damen auf Platz 3.

Am Ende der Veranstaltung, bei der wir von strahlendem Sonnenschein bis hin zu Sturm und Hagel alles durchmachten fand noch das Teamzeitfahren statt, das ebenfalls für den BIC zählt. Hier gelang es uns 2 Teams zu stellen: LISC-2010 1 mit Alex, Hannes und Kathi und LISC-2010 2 mit Kasti, Gustav und Monika. Beide Teams gaben alles und LISC-2010 1 konnte LISC-2010 2 am Ende um 3 Sekunden abhängen.

Neben den tollen Erfolgen haben wir uns sehr gefreut viele Freunde wieder zu treffen und wir haben die „Rennatmosphäre“ wieder sehr genossen! 🙂