Allgemein

AIC Finale Wieselburg, 08. Oktober 2011

9. Oktober 2011

Ein historischer Tag, zum ersten Mal in der Geschichte des AIC wurde ein Rennen wegen höherer Gewalt (Regen, Autounfall, Ölspur — das Risiko war einfach zu hoch) abgesagt. Da die Straße nass war konnte das Öl, das sich über eine ganze Straßenseite verteilt hat leider nicht gebunden werden. Wie schon gewohnt wäre auch dieses Rennen wieder sehr nass geworden, so wurde die Absage mit einem weinendem und einem lachendem Auge hingenommen 😉

Gott sei Dank war unsere Anreise nicht ganz umsonst, da an diesem Tag auch die AIC – Gesamtsiegerehrung statt fand. Es gab auch noch eine kleine „Teeparty“, hier ein Dankeschön an Bruno, Uschi und Monika für die gute Tee- und Kuchenversorgung (auch an Conny für ihre Bemühungen).

Zum Wesentlichen: Wir, der Linzer Inline- und Speedskatingclub 2010, können sehr stolz auf unsere Leistungen in der AIC-Gesamtwertung sein. Mit Gold in der AK 50 wurde Gustav für seinen Ehrgeiz über das ganze Jahr belohnt. Silber geht an Elke in der AK 18+. Monika und Kathi rundeten das ganze ab, sie holten beide Bronze in ihren Altersklassen (AK 30 und AK 16/17). Und noch zum Drüberstreuen räumten unsere Damen (Ladies In Speed Crew) die Bronzemedaille in der Teamwertung ab.

Resümee: Für einen noch jungen Verein ist das eine Bravour-Leistung! An dieser Stelle Gratulation 🙂

Ein großes Danke an das AIC Orga-Team rund um Michael Eisl, für die tollen AIC – Serien der letzten Jahre. Leider wird dies der letzte Cup unter diesem Team gewesen sein, man wird sehen was die Zukunft bringt….

Bilder werden wie immer in unserer Galerie veröffentlicht 🙂 Mehr Bilder gibt es auch noch in Picasa