Allgemein

37. real,- Berlinmarathon, 25. September 2010

26. September 2010

Berlin – für viele das Highlight des Jahres.

Am Freitag reisten wir zu viert (Monika, Katharina, Wolfgang und Gustav) vom LISC-2010 an, um den Tag auf der Marathonmesse zu verbringen. Auf dieser trafen wir viele deutsche Freunde (DÖF – Deutsch – Österreichische – Freunde) und  Mitglieder des LISC-2010 (Hilde, Ingmar und Fridolin).

Die Marathonmesse am ehemaligen Berliner Flughafen Tempelhof bot für alle Skater und Läufer alles was das Herz begehrte – Mann und Frau deckte sich mit nötigen Materialien ein. Unter anderem gab es einige Showeinlagen vom Feinsten, wie zum Beispiel Freestyleslalom und eine Bike Trial Show.

 

Der nächste Tag war der Tag an dem sich alles ändern sollte! Wir wünschten uns die Sonne, doch wir wurden beim Start vom Regen begrüßt. Erfreulicherweise traf man trotz der ca. 7500 Skater viele Freunde und bekannte Gesichter. Nichts desto trotz lässt sich ein richtiger Skater nicht vom Regen einschüchtern! Pünktlich vor dem Start ertönte der Countdown in Form von „Hell’s Bells“, was uns natürlich den Puls in die Höhe trieb und die Gänsehaut am Körper stehen lies – waren es die Glocken oder doch der Regen ? Wir wurden zeitversetzt (in Startblöcke eingeteilt) auf die Strecke geschickt. Die Materialwahl war an diesem Tag wohl nicht entscheidend, da es mit und ohne Regenrollen sehr rutschig war, was sich leider auch auf die Zeiten auswirkte.

Bewundernswert sind und waren die Mengen von Zuschauern auf der gesamten Strecke (! 42,195 km !), die uns trotz des teilweise starken Regens unterstützten und uns das schlechte Wetter vergessen ließen. Hier noch ein großes Dankeschön an Rainer und an die, die wir vielleicht nicht wahrnehmen konnten für’s anfeuern.

Schade war, dass durch die äußeren Bedingungen jeder sofort die Wärme suchte und dadurch die tolle Stimmung, die wir in den letzten Jahren im Ziel erlebt hatten, zu kurz kam.

Schön war es, dass wir am Abend noch unsere letzten Vereinsmitglieder (Christian, Edgar, Manni und Rainer) zu sehen bekamen, wo wir unsere Speicher wieder mit gutem Essen (Hoppel Poppel) auffüllten.

Ein großes Lob an die Veranstalter, denen es wieder gelungen ist ein super Event perfekt zu organisieren!

PS: Der LISC-2010 wird nächstes Jahr mit noch mehr Mitgliedern an den Start gehen!