Allgemein

Über uns

26. April 2011

 

Der Linzer Inline- und Speedskating Club wurde am 01. Jänner 2010 gegründet um den Rollsport in Oberösterreich zu etablieren und so vielen Menschen wie möglich den Spaß am Inlineskaten näher zu bringen.

Eines unserer obersten Ziele ist es Mitgliedern das Können und Wissen der richtigen Skatingtechnik zu vermitteln, um die Freude an der Bewegung noch mehr zu fördern. In unserem Verein dreht sich jedoch nicht alles „nur“ ums Inline-Skaten, wir legen auch großen Wert auf ein aktives Vereinsleben.

 

Egal ob Hobby- oder Speedskater, bei uns ist für Skater jeden Alters das richtige dabei:

  • Inline-Skating Basiskurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Training mit staatlich geprüftem Speedskatinginstruktor
  • Regelmäßiges teilnehmerorientiertes Training
  • Gemeinsame Ausfahrten für Fitness-, Fun- und Speedskater
  • Materialcheck, Produkt- und Kaufberatung
  • Trainingseineheiten mit Videoanalyse
  • Vereinskleidung (zum Selbstkostenpreis)
  • Rabatte bei diversen Sportgeschäften
  • Vereinsinterne Internet / Intranetplattform
  • Aktivitäten über das Skaten hinaus (Wandern, Rad fahren,…)
  • Tourenempfehlungen
  • Haftpflichtversicherung bei Vereinsausfahrten / Trainings

Warum Skaten

Inline-Skaten ist eine Sportart, die bei entsprechender Motivation jeder, egal welchen Alters erlernen kann und dadurch Spaß und Freude an der Bewegung findet.

Bei regelmäßiger Ausübung hält Skaten fit, steigert Ausdauer und Kondition, sowie Koordination und Gleichgewichtsgefühl weil es den ganzen Körper beansprucht, zudem werden Muskeln und Gewebe gestrafft. Aktivierend und kräftigend wirkt sich die Haltung auf die Rücken- und Rumpfmuskulatur aus und durch das sanfte und gleichmäßige Gleiten auf Rollen werden Stöße auf Wirbelsäule und Gelenke vermieden. Dadurch wird im Vergleich zu anderen Sportarten Gelenksschonung erzielt. Werden die Arme im Rhythmus mitgeschwungen, führt das zusätzlich zur Lockerung verspannter Nacken- und Schultermuskulatur.

Man kann Inline-Skaten einfach aus Spaß an der Bewegung oder gezielt als Konditionstraining ausüben. Andere lieben die Geschwindigkeit und betreiben Speedskaten als Rennsport um sich in Wettkämpfen zu messen.

 


Wir legen großen Wert auf Sicherheit, deshalb gilt in sämtlichen Trainings und Ausfahrten Helmpflicht! Knie-, Ellenbogen- und Handschützer werden empfohlen.