Allgemein

ÖM Wörgl, 24. + 25. Mai 2014

25. Mai 2014

Bei strahlendem Sonnenschein traf sich vergangenes Wochenende in Wörgl/Tirol die österreichische Inline Speedskating Elite um, um die heiß begehrten (Staats-)Meisterschaftsmedaillen zu kämpfen.

An der Startlinie

waren im „LISC-blau“ Gustav, Monika, Kathi und zum ersten Mal auch Doris und Franz vertreten. Abseits der Bahn unterstützten uns Erwin und Rosi lautstark. Auch etwas abseits der Bahn, aber im Infield waren Hilde und Andi aktiv, die als Unparteiische die Übersicht über das ganze Renngeschehen behielten.

 

Auf Distanzen von 50 bis zu 15.000 Metern gaben die Sportler im Alter von 4 bis 60+ alles. Den Zuschauern (und den gerade nicht selbst aktiven Sportlern) wurden sehr spannende Rennen geboten und es wurde wieder einmal gezeigt, dass die Speedskatingszene in Österreich lebt.

Jeder unserer Sportler war in 4 Rennen in seiner Altersklasse am Start – Monika und Kathi legten noch eines drauf und bildeten mit Michael und Reini vom ISC-Linz noch eine „Speedskating Linz“ Mixed-Staffel. Leider wurden sie bei dieser kurz vor Ende aufgrund eines Wechselfehlers disqualifiziert. Nichts desto trotz hat es den Beiden sehr viel Spaß gemacht! Aber in den anderen Rennen war der LISC-2010 sehr erfolgreich! So kamen wir mit insgesamt 12 Medaillen nach Hause: 8x Gold und 4x Bronze. Für die Goldenen waren Monika und Kathi „verantwortlich“ die Bronzenen verdiente sich Doris bei ihren ersten österreichischen Meisterschaften auf der Bahn! Auch Gustav und Franz zeigten sehr gute Leistungen – Franz besonders am Start, bei dem er immer sehr gut vorne mit dabei war und Gustav unter anderem mit einem Ausreißversuch im Eliminationsrennen. Doris überzeugte mit ihrer gleichmäßigen Leistung über alle Runden (Zitat Hilde: „wie ein Schweizer Uhrwerk“), Monika mit ihrem Kampfgeist und Kathi ohne Wechselfehler bei der Staffel ;-).
Wir haben in Wörgl ein sehr schönes, spannendes und lustiges Wochenende verbracht, sind stolz auf unsere Erfolge und freuen uns auf die österreichischen Meisterschaften auf der Straße in Ternitz. An dieser Stelle ein Danke an die Veranstalter samt tollem Verpflegungsteam.