Allgemein

Hamburg HM, 21. Juni 2015

26. Juni 2015

„auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ lautete unsere Devise letzten Sonntag nicht! Sondern: Auf der Reeperbahn Morgens um 9:20! Denn da startete der 21. hella Skatehalbmarathon mit 368 Teilnehmern. 2x durchfuhr man die Reeperbahn bevor es dann quer durch die Stadt nach Rothenbaumchaussee zum Ziel, ging. Bei strahlendem Sonnenschein (was in Hamburg keine Selbstverständlichkeit ist) stellten sich Katharina, Monika, Alex, Franz, Gustav und Mario der Herausforderung, während Dagmar und Rosi mit anfeuern und fotografieren entlang der Strecke aufgestellt waren.

Da die meisten von uns schon 2 Tage vorher angereist waren, nutzten wir auch die Gelegenheit die Strecke samt der gefürchteten, legenderen „Hamburger Abfahrt“ bereits zuvor mit den Rädern zu erkunden, sodass wir schon wussten was auf uns zukommen würde. Wir begegneten ihr daher auch mit dem (un)nötigen Respekt – doch andere Skater (sie dürften die Strecke schon öfter geskatet sein ;-)) zeigten uns, dass man in tiefer Hocke gar nichts falsch machen kann und so genossen wir auch beim zweiten mal, als wir diese Abfahrt fahren durften die Geschwindigkeit in vollen Zügen. Alex erreichte als 8ter seiner AK und 29ter Gesamt mit einer Zeit von 39,20 das Ziel, gefolgt von Katharina (43,31 AK 1, Gesamt 8) und Gustav (43,31 AK 8, Gesamt 50) die sich auf der Strecke gefunden haben und das Rennen gemeinsam beendet haben, ihnen dicht auf den Fersen Monika (44,05 AK 4, Gesamt 9) und Franz (44,05 AK 15, Gesamt 55) die auch die letzten Kilometer gemeinsam gefahren sind … und Mario – der das erste mal Hamburg unter 50min (49,19 AK 15, Gesamt 107) beendet hat – herzlichen Glückwunsch. Besonders stolz sind wir, dass wir auch einen 1.ten Platz belegt haben, nämlich durch Katharina – sie gewann ihre Altersklasse! Herzlichen Glückwunsch.

 

Hamburg eine der 20 größten Seehafenstädte der Welt hat schon einen besonderen Flair welchem man sich – wenn man es ersteinmal kennt nicht entziehen kann. Daher sind wir uns auch sicher: der LISC-2010 war nicht zum letzten mal in Hamburg vertreten. Wir Danken den Organisatioren für diese tolle Event!