Allgemein

Das war 2012

28. Dezember 2012

Wir vom LISC-2010 können stolz auf ein tolles Jahr 2012 zurückblicken. Nicht nur bei Wettkämpfen erreichten wir großartige Erfolge, sondern es fanden auch viele neue Mitglieder zu uns, wodurch unsere Gemeinschaft immer größer wird.

Wie ihr auf der Karte seht, sind wir 2012 sehr viel herumgekommen – wir waren an insgesamt 24 Orten im Namen des Vereins vertreten! Diese sind: Bayreuth, Berlin, Forchheim, Geisingen, Gera, Gerolfingen, Graz, Herrieden, Linz, Mattersburg, Meckenbeuren, München, Neu Ulm, Nürnberg, Ober-Grafendorf, Passau, Ravenna, Regensburg, Salzburg, Schwanenstadt, Unterthingau, Wallsee, Wörgl und Zeltweg.

Aber beginnen wir beim Jahresanfang:

Im Winter wurde fleißig in unseren zwei Hallen trainiert um für die Hallenwettkämpfe in Graz und Mattersburg fit zu sein. Ein paar Mitglieder verbrachten sogar ein Trainingswochenende beim Sleep-Skate-Eat-Repeat Workshop in Geisingen, bevor wir in die Gradwohl Indoortrophy starteten. Diese fand ihren Auftakt in Graz, wo die Grundlage für das darauffolgende Finale in Mattersburg gelegt wurde. Bei beiden Rennen waren Sportler des LISC-2010 dabei, welche die tolle Atmosphäre bei den Rennen genossen und sich über viele bekannte Gesichter freuten.

Um uns nach der kalten Jahreszeit optimal auf die kommende Rennsaison einzustimmen, verbrachten wir auch dieses Jahr wieder eine Trainingswoche in Ravenna/Italien. Der bayerische Rollsportverband ermöglichte es uns wieder, dass wir uns ihnen anschlossen um mit ihnen gemeinsam eine sehr schöne Woche zu verbringen. Hier wurde gejoggt, geradelt und natürlich viel geskatet. Neben dem vielen Sport, den wir in dieser Woche machten hatten wir aber auch sehr viel Spaß mit Freunden und TrainingskollegInnen.

Anschließend starteten wir voll in die Rennsaison, welche gleich mit einem Highlight, nämlich dem Halbmarathon in Linz, also den oberösterreichischen Landesmeisterschaften begann. Hier zeigte der LISC-2010 gleich, dass sich das harte Training im Winter bezahlt gemacht hat. Unsere Damen schafften bereits zum dritten Mal den Dreifachsieg bei den Landesmeisterschaften. Aber nicht nur über dieses tolle Ergebnis dürfen wir uns freuen, sondern auch darüber, dass insgesamt 21 Speedskater für den LISC-2010 am Start waren! 🙂

Nach diesem guten Start waren wir top motiviert für die kommende Rennsaison und gaben überall unser Bestes. Wir waren im Sommer bei insgesamt 13 Halbmarathons und Marathons am Start und SkaterInnen des LISC-2010 schafften bei diesen Rennen 23 Plätze unter den Top10! Dem nicht genug war unter diesen auch noch zweimal Mitglieder am Stockerl dabei. Auch in den Altersklassen waren wir sehr erfolgreich! Hier konnten 6 erste, 9 zweite und 5 dritte Plätze erreicht werden. Also wurden insgesamt 20 Medaillen alleine in den Altersklassenwertungen geholt. Auch auf der Bahn waren wir dieses Jahr stark. Hier konnten insgesamt 2 erste, 4 zweite und 7 dritte Plätze eingefahren werden. Unter diesen Medaillen wurden einige auch bei österreichischen Meisterschaften verdient: einmal Gold, dreimal Silber und sechsmal Bronze gingen an den LISC-2010. – GRATULATION!!

Aber auch in anderen Sportarten waren wir 2012 aktiv. So stellte der LISC-2010 zwei Staffeln beim Mostiman Triathlon in Wallsee und ein Mitglied nahm beim Sprint-Triathlon in Traun teil. Bei beiden Bewerben wurde alles gegeben und die Damenstaffel erreichte beim Mostiman sogar den dritten Platz. Dies zeigt, SkaterInnen machen auch auf anderem Terrain eine gute Figur 😉

Um so etwas möglich zu machen, wurde natürlich auch viel trainiert! So trafen wir uns wöchentlich zu Techniktrainings und fast ebenso oft zu gemeinsamen Ausfahrten. Aber auch das Speedteam kam nicht zu kurz, in den Speedtrainings wurde natürlich auch Vollgas gegeben. An dieser Stelle möchten wir uns bei den Mitgliedern für eure große Eigeninitiative bedanken.

Auch im Trainerteam gab es einige Neuzugänge: drei Mitglieder haben im Oktober 2012 die Ausbildung zum staatlich geprüften Speedskatinginstruktor abgeschlossen. Somit erweitern Monika, Kathi und Mario nun das Trainerteam rund um Gustav. Kathi und Mario schlossen die Ausbildung sogar mit einem ausgezeichneten Erfolg ab, während Monika mit gutem Erfolg abschloss.

Bei all diesen Trainings durften wir uns über viele neue Gesichter freuen. 2012 fanden 13 Mitglieder den Weg zu uns, wodurch die Gesamtanzahl unserer Mitglieder auf 43 stieg. Wir möchten hiermit Julian, Aloisia, Judith, Herbert, Stefan, Mario, Doris, Bernhard, Maria, Hannes, Manfred, Agnes und Armin als „LISC-Newcomer“ 2012 begrüßen ;-). Es ist schön mitanzusehen, wie unser Verein immer weiter wächst und sich eine tolle Gemeinschaft und somit auch viele neue Freundschaften entwickeln.

Auch bei unseren 2 Vereinsfeiern, der Grillerei im Sommer und dem Kürbiscremesuppenessen im Herbst, hatten wir viel Spaß und auch die Möglichkeit die Familienangehörigen vieler Mitglieder kennen zu lernen. 🙂

 

Wir hoffen auf eine ebenso erfolgreiche Saison 2013, in der wir mit noch mehr SkaterInnen an Rennen teilnehmen und auch unsere Trainingsgruppe noch weiter wächst. Ebenso wünschen wir auch allen anderen Vereinen und SkaterInnen ein gutes neues Jahr 2013!

GUTEN RUTSCH!!! 🙂