Allgemein

BIC Meckenbeuren, 07. Juli 2013

10. Juli 2013

Zu 8 machten wir uns bereits am Samstag auf nach Meckenbeuren um dort am Sonntag den Halbmarathon, bei dem unter anderem auch der Bayern Inline Cup Station machte, zu bestreiten. Top gelaunt verbrachten wir die Anreise mit einem kleinen Ausflug zur Autobahnkapelle… 😉 In Meckenbeuren angekommen wurden mit einem Grillteller und leckerem Eis am Bodensee die Speicher für den kommenden Tag optimal aufgefüllt und so waren wir alle super motiviert für das Rennen am Sonntag.

Bei diesem waren Katharina, Elke, Thomas, Gustav, Jürgen und Hannes für den LISC-2010 am Start. Elke und Sophia sorgten für beste Unterstützung entlang der Strecke und für die tollen Fotos – Vielen Dank an dieser Stelle. Beim Teamzeitfahren unterstützte uns außerdem wieder Alex, was uns sehr freut.

Der Halbmarathon wurde auf einer 1,2 km Runde ausgetragen und war aufgrund des Gegendwindes auf der leicht ansteigenden langen Gerade sehr anstrengend zu fahren. Auch einige Skater mit hohem Niveau waren am Start. Nichts desto trotz konnten sich unsere Sportler aber sehr gut halten und erzielten gute Ergebnisse. So sicherte sich Katharina den 6. Platz in der Gesamtwertung der Damen und somit auch den Sieg in ihrer Altersklasse, Elke war als 14. nur wenige Plätze hinter Katharina und wurde gute 2. in ihrer Altersklasse. Herzliche Gratulation an die Damen!

Aber auch die Herren haben sich gut geschlagen. Die vier zeigten gute Leistungen und können sehr zufrieden mit sich sein. Den vereinsinternen „Wettkampf“ konnte dieses Mal Thomas für sich entscheiden ;-). Gefolgt von Gustav, Jürgen und Hannes.

Da wir nach dem Halbmarathon noch nicht genug hatten, meldeten wir uns noch mit 2 Teams für das Teamzeitfahren über drei kleine Runden an. In Team 1 gaben Thomas, Alex, Gustav und Katharina ihr Bestes, in Team 2 zeigten Hannes, Jürgen und Elke was in ihnen steckt. Beide Teams zeigten gute Leistungen und beendeten das Rennen als 12. und 16.

Alles in allem haben wir in Meckenbeuren ein tolles Wochenende verbracht und beim Rennen alles gegeben.